Wassersport-News - Nachrichten - Meldungen

 



HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL 2021 ist abgesagt

Info >>

Die Hamburg Messe und Congress GmbH hat nach intensiven Beratungen mit den Behörden und Partnern beschlossen, das für die Zeit vom 28. bis 30. Mai 2021 in
Neustadt in Holstein geplante HAMBURG ancora YACHTFESTIVAL nicht durchzuführen. Neuer geplanter Termin: 27. - 29. Mai 2022.

Messe Düsseldorf sagt boot 2021 wegen anhaltender Pandemie ab! Nächste boot Düsseldorf vom 22. bis 30. Januar 2022

Info >>

Die Messe Düsseldorf hat aufgrund der anhaltenden Pandemie und den damit verbundenen weltweiten Lockdown-Maßnahmen am Donnerstag, 21. Januar, entschieden,
die boot Düsseldorf für das Jahr 2021 abzusagen. Die nächste boot öffnet, wie im Messekalender terminiert, ihre Tore vom 22. bis 30. Januar 2022. Eine Durchführung
zum geplanten Termin im April sei unter den gegebenen Umständen nicht mehr gewährleistet, sagt Wolfram N. Diener, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe
Düsseldorf: "Das anhaltend hohe Infektionsgeschehen und das vorerst nicht absehbare Ende des Lockdowns lassen eine Wiederaufnahme des Messebetriebs Ende
April zunehmend unrealistisch erscheinen.

Großbritannien nach dem Brexit: Ein- und Ausreise mit dem Sportboot

Info >>

Im Moment ist die von der britischen Regierung veröffentlichte "Notice 8: Sailing your pleasure craft to and from the UK" aufgrund der Reisebeschränkungen in Pandemie-
zeiten sicherlich nicht die wichtigste Nachricht für Sportbootfahrer. Aber alle wünschen sich ja eine Zeit nach Corona und dann ist es wichtig zu wissen, wie das neue
Verfahren für privat genutzte Sportboote ist, worauf sich einzustellen und was alles zu beachten ist – von A wie Aufenthaltsdauer bis Z wie Zoll.

Seenotretter 2020 für fast 3.500 Menschen auf Nord- und Ostsee im Einsatz

Info >>

Im Jahr 2020 haben die Besatzungen der rund 60 Seenotrettungskreuzer und -boote auf Nord- und Ostsee bei insgesamt 1.720 Einsätzen (2019: 2.140 Einsätze)
3.492 (3.396) Menschen Hilfe geleistet.

Keine Abgaben für Sportboote auf dem Nord-Ostsee-Kanal

Info >>

Die NOK-Befahrungsabgabenverordnung (NOKBefAbgV) ist zur finanziellen Entlastung der Schifffahrt bis 31.12.2021 ausgesetzt und das Befahren daher auch
für Sportboote kostenlos.

Corona: Wie kann ich meine Rettungsweste desinfizieren?

Info >>

Die Corona-Krise stellt besondere Anforderungen an die Hygiene - auch für Rettungsmittel. Es taucht die Frage auf: Wie kann man seine Rettungsweste desinfizieren
und die Viren möglichst effektiv bekämpfen? Die Firma SECUMAR und der FSR haben Hinweise veröffentlicht.

BSH stellt Datenbank zum Umgang mit Biofouling bereit

Info >>

Das Bundesamt für Seeschifffahrt und Hydrographie (BSH) hat unter der Webadresse https://biofouling-database.bsh.de/ eine Datenbank zum Biofouling-Management
eingerichtet, die über Beschränkungen und Bestimmungen der Unterwasserreinigung (IWC) von Schiffen und Sportbooten im Ostseeraum informiert. Das BSH ent-
wickelte die Datenbank im Rahmen des europäischen grenzüberschreitenden Interreg Baltic Sea Region Projekts COMPLETE (https://www.balticcomplete.com/).
Das Projekt untersucht und fördert Managementoptionen zur Reduzierung des Risikos der Einführung invasiver Arten durch die Schifffahrt im Ostseeraum.

Hinweis: Alle auf dieser Internetseite geschalteten Verlinkungen führen zu anderen Anbietern von Webseiten. Diese Links sind nicht zusätzlich gekennzeichnet! Es wird ausdrücklich darauf
hingewiesen, dass zum Zeitpunkt der Linkschaltung keine Verstöße z.B. gegen den Datenschutz oder sonstige illegale Inhalte erkennbar waren. Eine Haftung diesbezüglich wird ausgeschlossen, da wir auf die
derzeitige oder spätere Gestaltung, die Inhalte oder Urheberrechte der Seiten, auf die verlinkt wurde, keinerlei Einfluss habe. Wir distanzieren uns ausdrücklich von allen Inhalten der verlinkten Seiten und
machen uns diese Inhalte auch nicht zu eigen. Diese Erklärung gilt ausdrücklich für alle Links, einschließlich deren weiterer Verlinkung. Wenn Sie hinsichtlich der mit Links erreichbaren Webseiten Bedenken
haben, dass dort z. B. mit Ihren Daten in einer anderen Weise umgegangen werden könnte, als Sie es wünschen, raten wir Ihnen von der Benutzung der auf diesen Internetseiten vorhandenen Links ab.
Siehe auch bootswelt-Impressum und bootswelt-Datenschutz.